Heidi Köhler

Gefäßkeramik, Fayencemalerei


Dorfstraße 47
16259 Güstebieser Loose

Tel. 033452/3490

 

 

 

 

 

1965 in Wriezen geboren
1972 bis 1982 Allgemeinbildende Oberschule
1982 bis 1984 Scheibentöpferlehre bei Michael Goll / Gesellenbrief
1982 erste Auseinandersetzung mit Zeichnen und Malerei
1984 bis 1989 Töpfergeselle bei Thomas W. Münster / Güstebieser Loose
1989 bis 1990 Töpfergeselle bei Isabel Widera / Zelliner Loose
ab 1989 Teilnahme an verschiedensten Kunstmärkten und Austellungen
1993 bis 1994 Fachberaterin im Keramikbereich der Firma Wilhelm Rüther GmbH & Co KG / Berlin
1996 bis 1997 Leiterin eines Keramikzirkel für Jugendliche / Lunow
1997 bis 1998 Reitunterricht für Kinder / Friedrichshof ab 2001 Vorbereitung auf die Tätigkeit als selbständige Keramikerin

Heidi Köhler wohnt und arbeitet in Güstebieser Loose und hat zwei Kinder. Sie beschäftigt sich in erster Linie mit Gefäßkeramik und Fayencemalerei.

 



©alle Objekte sind urheberrechtlich geschützt